Patanjalis Yoga Sutra

  

Ein 2000 Jahre alter Text.

196 Verse (Sutras), welche die Weisheit des Yoga in sich tragen.

Du kannst sie lesen.

Oder Du kannst sie erfahren.

 

Dieses Jahresprogramm führt Dich durch die einzelnen Sutras des ersten Kapitels.

Indem wir darüber sprechen, uns austauschen - und vor allem: die Bedeutung in der Praxis erspüren.

 

Gelebte Weisheit.

Für die Seele, das Herz, den Alltag.

Und auch für den Verstand :-)

 

 

Gemeinsam sprechen wir über die Bedeutung der Sutras und teilen unsere Erfahrungen mit dem jeweiligen Thema.

 

Und dann gehen wir in die Erfahrung.

In den theoretisch klingenden Versen stecken sie,

wie verborgene Schätze, 

die Anweisungen für unsere yogische Praxis. 

 

Wir praktizieren Asana (körperliche Haltungen), Pranayama (Atem- und Energielenkungsübungen) und lernen unterschiedliche Techniken, um in Meditation zu gehen. 

 

Wie eine Knospe, die aufblüht,

entfaltet sich Treffen für Treffen die Magie des Yoga Sutra.

 

Die Jahresbegleitung mit dem 2. Kapitel (Sadhana Pada - der Praxisteil, in dem auch der berühmte 8-gliedrige Yogapfad ASHTANGA PADA enthalten ist) beginnt voraussichtlich Ende 2024.

 

Die Online Sessions finden immer Dienstags statt,

wenn möglich nicht in den Ferien oder an Feiertagen.

Wir treffen uns 2 mal monatlich.


Das Jahr mit Patanjali (24 Treffen) kostet 480 Euro.

Es findet online über Zoom statt. Alle Treffen werden aufgezeichnet und stehen Dir im Anschluss zur Verfügung. 

Bei Interesse melde Dich unter andreaschorr@posteo.de

 

 



KAPITEL 1: SAMADHI PADA

für Dich als Aufzeichnung zur Erfahrung in Deinem eigenen Tempo

 

Das erste Kapitel, SAMADHI PADA, haben wir nun abgeschlossen. In diesem ersten Kapitel stellt Patanjali die Weichen. Er erklärt uns, worum es beim Yoga geht: Die Schulung des Geistes, um diesen zu einem klaren Kristall werden zu lassen. Das bedeutet, dass wir die Zügel in die Hand nehmen und den Geist lenken lernen - anstatt uns umgekehrt vom Geist an der Leine herumzerren zu lassen. 

 

Die Praxis durch dieses Jahr führt uns zur Aufarbeitung der im Körper gespeicherten Traumata. Dies geschieht über somatische Übungen ebenso wie durch die energetische Praxis des Yoga mit Einsatz von Bandha, Mantra, Kriya, Pranayama und Meditation

 

Die mentale Hauptarbeit liegt im ersten Kapitel in der Aufarbeitung der 4 Schleier, die unseren Geist verdunkeln, so dass wir das helle, heilende Licht des Herzens nicht vollständig erfahren können. Diese 4 Schleier sind Ärger, Grausamkeit oder das Zurückhalten von Liebe und Mitgefühl, Neid, Verurteilen oder Be-/Abwerten. 

 

Patanjali Kapitel 1 - Aufzeichnungen

480,00 €

Du bekommst Zugang zur Webseite, auf der Du alle 24 Videos zu Theorie und Praxis findest. Auf der Webseite sind ebenfalls Stück für die Stück die Sutras aufgelistet mit ihrer Übersetzung.

 

Zusätzlich gibt es Audiodateien, welche die oft schwer verständliche Übersetzung genauer erläutern und mit praktischen Beispielen versehen.