Klangyoga

Klang wirkt allumfassend auf uns. Im Körper bringt er jede Deiner Billionen Zellen zum Schwingen, das Wasser in Dir vibriert mit, über Haut und Knochen hörst Du die Klänge nicht nur, sondern spürst sie auch. Der Geist kommt zur Ruhe, da der Klang das parasympathische Nervensystem aktiviert und Dich somit auf Entspannung und Regeneration umstellt. Auch Deine Gehirnströme verändern sich, Du gelangst in den heilsamen Theta- und Gammabereich, Tiefenentspannung für Körper, Geist und Seele.

 

Klang ist wie eine Welle, die reinigend und regenerierend durch den Körper fließt.

 

Im Klangyoga verbinden wir sanfte kreisende und fließende Bewegungen, die ebenfalls wie eine Welle Deinen Körper durchspülen und ihn so vorbereitend aufmachen, mit Positionen aus dem Yin Yoga, die lange und ohne Anspannung gehalten werden. Es darf gemütlich sein, deshalb wirst Du in den Haltungen von Kissen unterstützt. Der Körper kann dadurch komplett loslassen, er fühlt sich getragen. Dies bewirkt ein Aufmachen bis in die tiefen Gewebeschichten hinein. Der Klang unterstützt dieses Weichwerden noch zusätzlich. Alles kommt wieder ins Fließen. Und nach den alten Traditionen wie Yoga, Ayurveda, TCM etc. ist es das Im-Fluss-Sein, das uns gesund erhält. Nur ein Gewässer, das nicht mehr fließt, kann kippen. Es beginnt zu stinken, zu faulen, krank zu werden. Du bestehst zu etwa Dreiviertel aus Wasser. Du bist ein Gewässer.

 

Bring Dich ins Fließen zurück!

 

Du brauchst für die Klangyoga-Stunde keine Vorkenntnisse und keine bestimmten Voraussetzungen. Bringe Dir eine große, gemütliche Unterlage mit, 2 Decken und 2 Kissen. Mit diesen Hilfsmitteln hast Du alles, um Deinen Körper wunderbar weich zu betten. Mehr gibt es nicht zu tun. Einfach genießen!

 

Komm gern 15-20 Minuten vor Beginn, damit Du Dir in Ruhe Deinen Platz einrichten kannst. Es wartet auch eine frisch gebrühte Tasse Kräutertee auf Dich. 

 

Nächster Termin: Montag, 06.03.2023, 18:30 - 20:30 Uhr

 

Klangyoga, 06.03.2023, 18:30 - 20:30 Uhr

20,00 €